Sie sind hier: Home
Weiter zu: Vorwort Mobbing News Rechtsanwälte & Rechtsberatung Mobbingberatung Kooperationspartner Netzwerk Ärzte & Kliniken Anti-Mobbing-Award News bei MyHeimat Jobsuche Links BERLIN Infos Presseanfragen Über uns Versicherungen Hinweis zu Verlinkungen Inhalt Kontakt Impressum
Allgemein: Birgit Hesse Björn Eggert Svenja Stadler Sonja P. Waltraud Wolff Manfred Hoza Uwe Brockhausen Peter Wickler Malu Dreyer Alexa Moustaka Aygül Özkan Rudolf Hundstorfer Argeo Bämayr Caren Marks Günter Wallraff Annegret Kramp-Karrenbauer Beate Müller-Gemmeke Winfried Kretschmann Kristin Alheit Elombo Bolayela Hannelore Kraft Peter Teuschel Christian Ude Dr. Henning Scherf Maja J. Ruisseau Uwe Schünemann Sandra Scheeres David McAllister Jörn Schimmelmann Martin Wehrle Schüler aus Hildesheim Richard Brox Regierender Bürgermeister Berlin Kristina Schröder Joschka Langenbrinck Andreas Höhne Philipp Rösler Anja Stahmann Martin Wortmann Walter Scheuerl Paula Kuhn Christina Rößler Christiane Beck Johannes Rau Friedemann Koch Brigitte Mohn Erwin Sellering Guido Westerwelle Andreas Heß Christine Lieberknecht Lutz Mohaupt Christian Weber Rolf Piotrowski Gudrun Kargl Brigitte Brettenthaler Ingelore Rosenkötter Dirk Rossmann Steffen Knippertz Karl-Josef Laumann Werner Szendi Joachim Herrmann Norbert Lammert Melanie Döbert Karin Evers-Meyer Peter Nazareck Dieter Schlund Julia Fritz Thomas Peltason Peter Beuth Erich K.H. Kalkus Karoline Linnert Christa Lindenlaub Markus Löning (FDP) Klaus Zeh DEINE STIMME GEGEN MOBBING ?

Suchen nach:

Dieter Schlund

Dieter Schlund, München

Dieter Schlund, Diplom-Pädagoge (Univ.) Organisationsberater (30.10.2009): Mobbing erzeugt nicht nur menschliches Leid, sondern schädigt viele Unternehmen und die gesamte Volkswirtschaft. Jeder Mobbing-Betroffene kostet aktuell den Firmen im Durchschnitt ca. 40.000 Euro. Mehr als 43 % der Gemobbten erkranken und davon die Hälfte für lange Zeit (Quelle: Mobbingbericht der Bundesregierung von 2002).

Der „Mobbing-Virus“ wirkt aber auch in andere Bereiche über. Das Mobben in Schulen ist aktueller denn je und in einigen Fällen ein wesentliches Motiv für die gewalttätigen Amokläufe der letzten Zeit.
Die Zeit ist also reif umzudenken und Mobbing nicht mehr als Tabuthema zu behandeln. Wir brauchen Menschen in allen Funktionsbereichen und Berufsrollen, die sich engagieren und kluge Lösungen (z.B. wirksame Betriebs-und Dienstvereinbarungen oder Konfliktberatungsstellen) umsetzen. Eine gute Konflikt-und Mobbingprävention unterstützt die Gesundheit der Menschen am Arbeitsplatz, verhindert Eskalation und Gewalt; sie hilft in vielen Bereichen Kosten zu senken und fördert die positive Wertschöpfung sowie die Arbeitszufriedenheit vor Ort.

Mobbing-Web.de bietet eine gute Plattform, diese wichtigen Vorhaben politisch und gesellschaftlich voran zu bringen.

Dieter Schlund, München
www.dschlund.de

Abbildung: Dieter Schlund -

Gehe zu: Thomas Ulmer Margot Käßmann