Pro Fairness gegen Mobbing

1.Hilfe gegen Mobbing und Bossing

WAS MOBBING-OPFER WISSEN SOLLTEN, UM SICH ERFOLGREICH GEGEN MOBBING ZU WEHREN! KOSTENLOSE INFORMATIONEN - ZU MOBBING AM ARBEITSPLATZ, CYBERMOBBING, ARBEITSSCHUTZ, ARBEITSRECHT, SCHÜLERMOBBING GESUNDHEIT, NEWS, GESETZE, RECHTSANWÄLTE, MOBBINGBERATUNG, BULLYING , LINKS UND VIELES MEHR.

Hinweis: Um ein komplettes Statement zu lesen, bitte die jeweiligen NAMEN oder die FOTOS anklicken!

Stimmen und Gesichter gegen Mobbing

Volker Redder (25.04.2015): Einen Aktionstag gegen Mobbing kann und sollte man auf jeden Fall machen, nicht nur um die Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren, ...

Rainer Holger Bensch (16.04.2015): Auch ich sage: Mobbing ist ein ernsthaftes gesellschaftliches Problem, ob am Arbeitsplatz, im privaten Umfeld, im Internet oder in der Schule.

Matthias Buck (28.01.2015): Mobbing ! Wie lange wollen wir noch bei diesen Taten zusehen und nichts dagegen unternehmen?

Michael Müller , Regierender Bürgermeister von Berlin (21.01.2015): Mobbing ist kein Kavaliersdelikt. Umso wichtiger ist es, ein deutliches Zeichen gegen Mobbing zu setzen - für Mobbing ist kein Platz in unserer Gesellschaft!

Senatorin Dilek Kolat : Kein Statement, weil wir (mobbing-web.de) für ein Mobbing-Strafgesetz plädieren! "Auf der Website wird für ein eigenes Strafrecht Mobbing plädiert... und daher kein Statement..."

Katja Mast (09.12.2014): , MdB: Wir dürfen nicht akzeptieren, wenn Menschen systematisch ausgegrenzt und schikaniert werden.

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28   »

Professionelle Rechtsberatung

Friedemann Koch

Fachanwalt

Rechtsanwalt Friedemann Koch
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Medizinrecht
Tauentzienstr. 7 B/C, 10789 Berlin (Eingang Nürnbergerstr. 9-11)
Telefon:
030 / 212 48 99 0
Homepage: www.friedemann-koch.de/
Corona-Beratung: Ich berate und vertrete Sie gerne in allen arbeitsrechtlichen Fragen rund um Corona , von Kündigungsschutz über Lohnanspruch, bis Kurzarbeitergeld.

Ihre Kanzlei in Berlin für Arbeitsrecht und Medizinrecht, nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt zu uns auf!

Lieber gleich zum Anwalt

Wenn Sie von Mobbing betroffen sind, sollten Sie sich nicht in die Opferrolle fügen! Handeln Sie! Werden Sie aktiv! Lassen Sie sich für ihr Vorgehen beraten, unbedingt fachkundigen Rechtsrat einholen. Allein kann Mobbing selten beendet werden. Mobbingopfer sollten bei der Wahl des Anwalts unbedingt darauf achten, ob oder wie viel Erfahrung die Anwältin, der Anwalt auf diesem Gebiet hat. Tipps für den 1. Besuch beim Anwalt .

Professionelle Hilfsangebote nutzen

Ob online oder offline - Mobbing kann Kinder, Jugendliche und Erwachsene (am Arbeitsplatz) psychisch extrem überfordern. Häufig bleiben Langzeitfolgen: die Betroffenen sind auf Dauer verängstigt, verschlossen und erkranken. Nicht nur in solchen Fällen ist es wichtig, sich professionelle Hilfe zu suchen. Das gilt für alle, die Opfer von Mobbing geworden sind. >>> Beratung und Hilfe

nach oben

Zugriffe heute: 78

Druckbare Version
(C) Klaus-Dieter May - powered by medizinrechtberlin.de - alle Rechte vorbehalten