Siegfried Pleimann

An vielen Stellen ist das Thema Mobbing tabu

Siegfried Pleimann

Foto: (C) Siegfried Pleimann

Siegfried Pleimann - Stop Bullying e.V (23.03.2020):

Der Verein "Stop Bullying e.V." wurde von mir, Siegfried Pleimann und meiner Tochter Dorina im Jahr 2018 aus der Taufe gehoben. Warum? Weil meine Tochter selbst lange Jahre Mobbing-Erfahrung gesammelt hat. Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, Mobbing-Betroffenen und ihren Angehörigen zu helfen und Mobbing präventiv entgegen zu wirken.Deshalb bieten wir Firmen und Schulen die Möglichkeit, sich mit dem Thema Mobbing zu beschäftigen. Uns ist hierbei außerordentlich wichtig, niemand als "Buhmann" darzustellen, sondern die Augen für Hilfsmöglichkeiten zu öffnen.

Unser Statement bezüglich Mobbing ist, dass Mobbing sehr viele Leben sehr negativ beeinträchtigen kann. Ein Leben in der Quarantäne ist für einen Mobbing-Betroffenen Alltag. Leider! Dies ist eine oft, oder auch nicht freiwillig gewählte Quarantäne, da die Angst, in die Öffentlichkeit zu treten, sehr groß ist.

Deswegen möchten wir vielen die Chance geben, sich mit Menschen zu treffen, die auch Mobbing-betroffen sind - oder waren, denn eins fehlt in den Köpfen der Menschen: die Vernunft zu erkennen, dass Worte stärker sind als ein scharfes Messer und diese Wunden heilen nicht. Der Schmerz wird nur erträglicher. Und mal ganz ehrlich - ist ein Leben im Gefängnis wirklich lebenswert?

Wir sind uns der Schwere dieser Aufgabe durchaus bewusst, denn an vielen Stellen ist das Thema "Mobbing" nach wie vor tabu. Neben den Beratungen liegt unser Schwerpunkt derzeit in der Bekanntmachung unseres Vereins, unseres Angebots und unseres Büros als Anlaufstelle für kostenlose Beratungen. Wir besuchen regelmäßig öffentliche Veranstaltungen oder Messen über den Kreis Steinfurt hinaus.

Grundsätze des Vereins:

Menschlichkeit:
Der Verein Stop Bullying entstand aus dem Wunsch, den Mobbing-Betroffenen beizustehen, bemüht sich mit seinen nationalen und internationalen Möglichkeiten, menschliches Leiden unter allen Umständen zu verhüten und zu lindern. Unser Ziel ist es, Leben und Gesundheit zu schützen, sowie der Würde des Menschen Achtung zu verschaffen.

Unparteilichkeit:
Der Verein macht keinerlei Unterschied nach Staatsangehörigkeit, Rasse, Religion, sozialer Stellung oder politischer Zugehörigkeit.

Neutralität:
Um sich das allgemeine Vertrauen zu bewahren, enthält sich Stop Bullying zu allen Zeiten der Teilnahme an politischen, rassischen und weltanschaulichen Auseinandersetzungen.

Freiwilligkeit:
Stop Bullying ist eine Einrichtung der freiwilligen und uneigennützigen Hilfe.

Siegfried Pleimann
Stop Bullying e.V,
Nordwalder Str. 19
48282 Emsdetten
Telefon: 02572 1 52 12 10 (AB)
Handy: 0176 59 00 94 92
Mail: buero.sbe2016@gmail.com

Geschenke bei Amazon | Bestseller bei Amazon | Fachbuecher bei Amazon
(C) Klaus-Dieter May - powered by medizinrechtberlin.de - alle Rechte vorbehalten