Textversion

Mobbing, Hilfe, Recht & Experten

Was Mobbing-Opfer wissen sollten, um sich erfolgreich gegen Mobbing zu wehren! Kostenlose Informationen - rund um die Themen, Mobbing am Arbeitsplatz, Cybermobbing, Mobbing im Web, Arbeitsschutz, Arbeitsrecht, Diskriminierung, Stalking, Burnout, Schüler-Mobbing, Gesundheit, News, Downloads, Urteile, Gesetze, Whistleblowing, Meinungen, Tipps, Rechtsanwälte, Mobbingberatung, Ausbildung , Bullying und vieles mehr, bieten wir Ihnen. Online-Bürgerinitiative seit 1999.

Gemeinsam gegen Mobbing - mach mit!

DANK AN ALLE, DIE UNS UNTERSTÜTZEN!

Wie aktuell das Thema Mobbing ist, zeigen die Nachrichten über Mobbing am Arbeitsplatz, Cybermobbing, Mobbing in der Schule, Mobbing im Verein und Mobbing im Internet – bei uns und weltweit.
Wir wollen das nicht hinnehmen! Alle Menschen müssen vor Mobbing und Diskriminierung geschützt werden,– bei uns und weltweit.

MITMACH-AKTION: DEINE STIMME GEGEN MOBBING ?

(Für mehr Zivilcourage, Respekt & Fairness!)

Stimmen und Gesichter gegen Mobbing

Thomas Jurk Thomas Jurk (SPD), Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit (25.06.2008): Sehr geehrter Herr May, Das Problem Mobbing am Arbeitsplatz wird vielfach immer noch unterschätzt, obwohl es...

Olaf Scholz [...] Als Bundesminister für Arbeit und Soziales ist auch mir die Unterstützung für Menschen, die Probleme am Arbeitsplatz haben, ein bes...

Volker Blumentritt Volker Blumentritt, SPD (14.09.2007): Sehr geehrter Herr May, da gebe ich Ihnen voll und ganz recht, Mobbing am Arbeitsplatz ist ein ernstes und leider auch zunehmendes Problem unserer Arbeitswe...

Ingrid von Koslowski EDV Dozentin und Trainer (21.04.2008): Sehr geehrter Herr May, Mobbing ist ein ernst zu nehmendes, oft unterschätztes Problem. Mobbing, Rufmord, falsche Verdächtigungen, Telefon ...

Renate Künast MdB, Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (12.08.2008): Sehr geehrter Herr May, ich halte Mobbing am Arbeitsplatz für ein sehr ernstes Problem. Wenn Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer...

Uwe Grund SPD-Abgeordneter in der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg (12.08.2008): Seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten engagiere ich mich als Gewerkschafter und SPD-Politiker in der Anti-Mobbing...

Sigmar Gabriel Sigmar Gabriel, MdB (SPD) - 05. Juni 2007: Sehr geehrter Herr May, Mobbing ist sowohl am Arbeitsplatz als auch in den Bildungseinrichtungen ein erstzunehmendes Problem. Die Betroffenen erleide...

Andreas Lämmel Andreas Lämmel, MdB (CDU/Dresden) 26.06.2008: Sehr geehrter May, vielen Dank für Ihre Zuschrift vom 11. April 2008 zum Thema Mobbing am Arbeitsplatz. Sie beziehen sich mit Ihrer Nachfrage auf ein...

Brigitte Meyer Sehr geehrter Herr May, bitte entschuldigen Sie, dass ich erst mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung auf Ihre Anfrage antworte. Ich war in den letzten Tagen unterwegs und komme deshalb leider...

Katja Husen Katja Husen, MdHB,Sprecherin für Gesundheits- und Drogenpolitik GAL-Fraktion/Hamburg (12.02.2008): Sehr geehrter Herr May, danke, dass Sie sich eines wichtigen Themas angenommen haben, dass noch ...

Klaus Zeh Dr. Klaus Zeh (CDU), Thüringer Minister für Soziales, Familie und Gesundheit (01.2007): Mobbing stellt keine zu unterschätzende Gefahrenquelle für leben und Gesundheit dar, beeinträchtigt die Entf...

Gabriele ZIMMER A. Pietsch i.A. v. Fr Gabriele ZIMMER , MbPE (Linkspartei.PDS) 6.Juni 2007: Sehr geehrter Herr May, herzlichen Dank für Ihre E-Mail. Frau Zimmer freut sich immer über direkte Nachrichten von Wähle...

Norbert Blüm "Lass Dich nicht mobben - nicht in der Schule, nicht im Beruf: N i r g e n d w o ! Wehr Dich, Du bist "Wer"! Die Würde des Menschen ist unantastbar. Artikel 1 Grundgesetz"

Walter Momper Walter Momper, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin: " Es ist erschreckend, wie viele Menschen durch Mobbing am Arbeitsplatz regelrecht gequält werden." Mehr...(pdf)

Ralf Hillenberg "In der Privaten Wirtschaft wird Mobbing in der Regel durch Verlust des Arbeitsplatzes geklärt. Mehr...

Sabine Kiefner Sabine Kiefner "Gegen Mobbing in der Schule" gmids.wordpress.com ( 22.07.2008): Mobbing in der Schule ist heute immer noch ein Thema, das von den LehrerInnen oftverharmlost oder sogar tabuisiert w...

Volker Kröning [...] ich kenne das Problem aus der öffentlichen und privaten Arbeitswelt. Die Lösung muss nach meiner Meinung in der jeweiligen Beschäftigungsorganisation (Behörde, Betrieb) ge...

Roland Gewalt Sehr geehrter Herr May, das Thema Mobbing am Arbeitsplatz und in der Schule gewinnt in der Öffentlichkeit und der Politik mehr und mehr Aufmerksamkeit. Das ist gut so. Man muss den Opfern Mut mach...

«   1 2 3 4 5 6 7   »

DIE HÄLFTE ALLER MOBBING-OPFER ERKRANKEN

Mobbing reicht von Anschreien, Telefonterror, Drohungen und Redeverbot bis zu sexueller Belästigung und körperlicher Gewalt. Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund werden jeden Tag mehr als 1,5 Millionen Arbeitnehmer gemobbt. Fast die Hälfte aller Mobbing-Opfer am Arbeitsplatz erkranken infolge des Mobbings.

DOKU-Pro Fairness gegen Mobbing

***

Ratgeber Literatur zum Thema Mobbing und Diskriminierung


***

Landesarbeitsgericht Erfurt, 15.02.2001:"Der Staat, der Mobbing in seinen Dienststellen und in der Privatwirtschaft zulässt oder nicht ausreichend sanktioniert, kann sein humanitäres Wertesystem nicht glaubwürdig an seine Bürger vermitteln und gibt damit dieses Wertesystem langfristig dem Verfall preis."

Lieber gleich zum Anwalt

Wenn Sie von Mobbing betroffen sind, sollten Sie sich nicht in die Opferrolle fügen! Handeln Sie! Werden Sie aktiv! Lassen Sie sich für ihr Vorgehen beraten, unbedingt fachkundigen Rechtsrat einholen. Allein kann Mobbing am Arbeitsplatz, Schueler-Mobbing (Bullying), Cyber-Mobbing oder Skalking selten beendet werden. Rechtsanwälte

Eine Rechtsschutzversicherung für Ihr Recht!

Wer heutzutage noch ohne Arbeitsrechtsschutz im Berufsleben steht, ist leichtsinnig.

Juristischer Beistand kann immer erforderlich werden. Sichern Sie sich ab, eine Rechtsschutzversicherung inklusive Arbeitsrechtsschutz sollte eigentlich jede/r Arbeitnehmer/in haben. Rechtsberatung, Rechtsanwälte und Gerichtskosten sind teuer! In der heutigen Zeit sollte doch eigentlich jeder eine » Rechtsschutz Versicherung (inklusive Arbeitsrechtsschutz) haben...? Und nicht erst darüber nachdenken wenn der Ernstfall eingetreten ist, denn meistens besteht erst 3 Monate nach Abschluss einer Versicherung ein Versicherungsschutz.

"Oftmals wird Gewerkschaftsmitgliedern der Rechtsschutz verwehrt, daher empfehlen wir zusätzlich eine Rechtsschutzversicherung inkl. Arbeitsrechtschutz abschließen. Auch ich habe 2002 in eigener Sache von der Gewerkschaft keinen Rechtsschutz erhalten. Glücklicherweise hatte ich zusätzlich neben meiner Gewerkschaftsmitgliedschaft eine Rechtsschutzversicherung ..."

***

***

Warum Werbung?

Unsere Initiativen, einschließlich die Erstellung dieser Website etc. tragen sich nicht von selbst. Bitte unterstützen Sie dieses Projekt. Weiterlesen...

***

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:

***

Bewertungen

Hinweis zum Verlinken

Bitte beachten Sie, dass im Gegensatz zum Verlinken für das Kopieren einzelner Inhalte eine explizite Genehmigung von uns erforderlich ist. Mehr: Hinweise zu Verlinkungen

.

nach oben

Barrierefreie Webseite, auch optimiert für mobile Endgeräte ( PDA, Mobiltelefone u. VGA-PDA)

© Klaus-Dieter May - www.mobbing-web.de - Bürgerinitiative seit 1999 - Made in Berlin-Reinickendorf - alle Rechte vorbehalten